Vorratsgesellschaft - Ihre neue AG in der Schweiz 

Ihr Ansprechpartner:
Stefan Liebler
Vorratsgesellschaft - Ihre neue AG in der Schweiz

Die Aktiengesellschaft (AG) ist in der Schweiz eine beliebte Unternehmensform, da zum einen Beteiligungen unkompliziert und anonym eingeräumt werden können und zum anderen die Haftung auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt ist. Die reguläre Gründung einer AG ist in der Schweiz an einige Formerfordernisse, bürokratische Hürden und damit Zeitaufwand geknüpft, deswegen empfiehlt sich der Kauf einer Vorratsgesellschaft, um schnell zum gewünschten Ziel zu kommen.

Der Kauf einer Vorratsgesellschaft bringt beträchtliche Vorteile mit sich

Was genau ist eine Vorratsgesellschaft

Als Vorratsgesellschaft wird eine Gesellschaftshülle bezeichnet, die neu gegründet und im Handelsregister eingetragen wurde, aber noch nie operativ tätig war. Es existieren also weder eine Vorgeschichte noch Altlasten oder Verbindlichkeiten. Zur Aktivierung werden lediglich Änderungen im Handelsregister notwendig, so dass die volle Haftungsbegrenzung sofort in Kraft treten kann. Das ist einer der größten Vorteile beim Erwerb einer Vorratsgesellschaft in der Schweiz, denn während der regulären Gründungsphase einer AG haften die Gesellschafter sonst mit ihrem Privatvermögen, bis die Handelsregistereintragung erfolgt ist.

Vorratsgesellschaft - AG in der Schweiz

Es handelt sich um eine bereits gegründete und eingetragene Gesellschaftshülle, die noch nie operativ tätig war. Mit Beantragung der Änderungen im Handelsregister besteht die volle Haftungsminimierung auf die Höhe des Gesellschaftskapitals.



Preis für eine Schweizer Aktiengesellschaft (AG) Vorratsgesellschaft ab 9.990 CHF

Sie können folgende Änderungen für Ihre Vorratsgesellschaft bei uns veranlassen:

 1. Den Firmennamen: Er ist grundsätzlich frei zu wählen, darf aber nicht über den Geschäftszweck täuschen und muss den Zusatz AG beinhalten. Im zentralen Firmenindex ist zunächst die Verfügbarkeit zu prüfen, um Verwechslungen oder Problemen vorzubeugen.

 2. Sowohl der Geschäftszweck als auch der Hauptsitz der AG können geändert werden.

 3. Zum einen kann ein Geschäftsführer oder Direktor und zum anderen muss ein Verwaltungsrat benannt werden, damit die Vorratsgesellschaft in der Schweiz ihre operative Tätigkeit aufnehmen kann.

 4. Die Aktionäre, die sowohl juristische als auch natürliche Personen sein können, sind mit den jeweiligen Anteilen zu benennen, um die Verträge entsprechend aufsetzen zu können.

Selbstverständlich können die Vertragswerke und die Statuten auf die konkreten Vorstellungen und Erfordernisse angepasst und geändert werden.

Auch beim Erwerb einer Vorratsgesellschaft (AG) in der Schweiz ist naturgemäß das Stammkapital, das regulär mindestens 100.000 CHF beträgt und bereits liberiert ist, neben dem Kaufpreis zu bezahlen. Dafür erhalten Sie folgende Unterlagen, die rechtssicher und belastbar sind:

 den Kaufvertrag für die Aktien
 eine Garantieerklärung über Schulden- und Lastenfreiheit . das Aktienbuch und Zertifikate
 den Betreibungsauszug
 die Bilanzunterlagen für die Übergabe
 die Erklärung zum Verwaltungsratsrücktritt

Die Vorratsgesellschaft ist die schnellste Variante, die Neugründung einer AG in der Schweiz zu betreiben. Bereits angebahnte Geschäfte oder Beteiligungsverhandlungen können auf dieser Grundlage schnell abgeschlossen werden, denn die Abwicklung dauert bei Vorlage aller Unterlagen nur eine sehr kurze Zeit. Da die Aktien sich ohne Probleme auch anonym übertragen lassen, lassen sich potenzielle Investoren bedeutend leichter gewinnen.

Unsere Dienstleistungen

Entsprechend Ihres konkreten Bedarfs erhalten Sie eine lasten- und schuldenfreie Vorratsgesellschaft, um Ihre Aktivitäten mit Ihrer AG in der Schweiz schnell und unkompliziert starten zu können.

Sie geben uns lediglich die notwendigen Änderungen hinsichtlich des Namens vor, den wir zunächst für Sie im zentralen Firmenindex recherchieren.

Des Weiteren werden wir gemeinsam den Geschäftszweck sowie den geeigneten Standort für Ihre AG in der Schweiz definieren, wobei die unterschiedlichen Steuersätze sowie verschiedene Wirtschaftsförderungen in den Kantonen durchaus eine Rolle spielen können. Bei der Bestellung eines Verwaltungsrates oder Geschäftsführung zur Anmeldung Ihrer Vorratsgesellschaft stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Seite. Sie erhalten sämtliche Vertragswerke entsprechend Ihrer Vorstellungen und von uns geprüft.